Mulke Topfkräuter GmbH
Mulke Topfkräuter GmbH

Pflegetipps

 

Die Petersilie

Die Petersilie gibt es in der glatten und krausen Variante.

Nicht nur optisch, sondern auch im Geschmack unterscheiden sich die beiden Sorten. Im Gegensatz zur krausen Petersilie besitzt die Glatte ein feineres Aroma und ist auch im Geschmack etwas kräftiger.

Petersilie ist nicht nur Dekoration, sondern ist sehr beliebt bei fast allen Gerichten.

Aber was ist der passende Standort und die optimale Pflege für die Petersilie?


Die Petersilie mag ein nicht zu sonniges Plätzchen. Auch wenn die Pflanze es gerne hell hat, mag sie dennoch keine pralle Sonne. Ein windgeschütztes Plätzchen im Halbschatten auf dem Balkon ist genau das richtige für die Petersilie. In der Küche steht sie gerne am Fenster, aber nicht in der prallen Sonne. Ein Platz über der Heizung ist ungünstig.

Gießen Sie die Pflanze nur mäßig. Zuviel Wasser, insbesondere Staunässe nimmt die Petersilie sehr übel und reagiert mit gelben Blättern und Fäulnis.

Petersilie Kraus

Petersilie Glatt

Piccolino

Picco…wer?!

Der kleine kompakte Busch mit zarten Basilikumblättern und dem starken Aroma ist perfekt geeignet für jedes sommerliche Gericht.

 

Der Piccolino benötigt, sowie jede Basilikumart, einen warmen ( 18 -20 Grad ) jedoch geschützten Standort. Er ist empfindlich gegen Zug und Staunässe. Regelmäßíg gießen, jedoch erst, wenn die Erde wirklich trocken ist.

 

Wichtig ist auch, immer komplette Triebspitzen zu ernten und ihm nicht nur die Blätter auszureissen. Das kann er sehr übel nehmen und geht dann häufig ein.

Im Sommer kann Basilikum auch in den Garten/ Terasse/Balkon. Aber Achtung: Schnecken finden es auch seeeehr lecker.



 

















Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mulke Topfkräuter

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.